Markus Eichler

Evangelischer Pfarrer

Pfarrer in der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Viernheim

E-Bassist und Kontrabassist

Musiker mit über 20 Jahren Bühnen-, Studio- und Konzerterfahrung.

auftritte, projekte & zusammenarbeit

 

Sydney Youngblood, Jochen Brauer („Dalli Dalli“), Clemens Bittlinger, Adax Dörsam (Xavier Naidoo, Joana), Jay Gomes, Dirk Benner, Markus Schoelch (R&B Allstars), Akina Ingold („The Voice of Germany“), Jasmin Perret, Sarah Hickethier,  Daniel FleischmannBernd Camin, Benny Steinhoff, Luis Cardoso, Julia Buch, Alexander Vallon, Sebastian Nitsch,Sebastian Göldenitz, Peter Seiler, Jan Masuhr (klassicher Gitarrist), Musical „Hoffnungsland“, Frankfurter Gospelchor, Viernheimer Gospelchor, JAZZika Karlsruhe, christians at work (caw), Magic Gospel Voices, angel company, Sängervereinigung Haßloch, Gesangverein 1857 Lachen e.V….

RIP Matthias Laubvogel, Johannes Nitsch

veranstaltungen & locations

 

 Westfalenhalle Dortmund (6TageRennen), Nordische Botschaften Berlin, Hauptstadtfest St. Pölten/Österreich, Landtag Mainz, Capitol Mannheim, Hessentag Bensheim 2014,  Kult(o)urnacht Speyer, Festa Italiana Unna, Rosengarten Mannheim, Schwarzwaldhalle Karlsruhe, Alte Feuerwache Mannheim, RMNradioFestival, Maximilianpark Hamm, Westfalenpark Dortmund, Elbauenpark Magdeburg, Brotfabrik Frankfurt, Francis Wetzlar, maiway Kneipenfestival Bensheim, Expo Hannover, Tollhaus Karlsruhe, „DelängsteDeschvunKölle2004“, „Spring“-Festival 2001, PROMIKON, Evangelischer Kirchentag Frankfurt, u.v.a….

bandprojekte

 

Open ‚til late (Hochzeitsband)

Trio Corcovado (Jazz / Samba / Bossa; 2008-2014)

Ritmo Caliente (Salsa-Band  Musikhochschule Mannheim; 2005-2010)

Support bei Pleasant Pages (Band der Popakademie Mannheim; 2014)

Blaues Wunder (Deutschpop; 2005-2007)

Salvatore & band „lng (2003-2005)

Projekt: ewig (2000-2002)

 Salt’n’Light (Ende der 90er Jahre)

Fernsehauftritte

 

  • SWR Fernsehen „Kaffee oder Tee?“ mit Jasmin Perret & Band
  • NEWCOMER-TV (hr/WDR) mit Blaues Wunder
  • RNF life (Rhein-Neckar-Fernsehen) mit Trio Corcovado

Preise und besondere Projekte

 

  • Gewinn des bundesweiten „Vision Star“ (MessageMusicContest) 2006 mit „Blaues Wunder“
  • Gewinner des österreichischen Newcomer-Festivals 2006 in St. Leonhard/NÖ mit „Blaues Wunder“
  • Charity-Song-Projekt „A New Day“
  • Schulprojekt: Lehrauftrag für E-Bass am Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim von 2006-2008
  • Gewinner des Herzogenriedpark-Festes Mannheim 2014 mit „Pleasant Pages“ (Konzertbesuchervoting)
  • „dabei sein“  – Benefizprojekt – CD-Aufnahmen für „Wir dabei e.V Birkenau“ 2018

Magic Gospel Voices 2015

Chorauftritt mit den MagicGospelVoices am Badesee

Blaues Wunder 2006, Rosengarten Mannheim

Mit Blaues Wunder und Sydney Youngblood in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe

Biografie

Ich war 14 Jahre alt, als mich die Leidenschaft für die tiefen Töne gepackt hat. Auf einem geliehenen E-Bass habe ich von da an viele Stunden zu meinen Lieblings-CDs gespielt. Und schon nach 4 Tagen hatte ich meinen ersten Gig (Vorsicht: Bassisten-Witz!!!). Nein, im Ernst. Ich hatte das große Glück, schon früh mit tollen Musikern zusammenspielen zu dürfen. In vielen Projekten habe ich seitdem mitgewirkt. In Pop, Rock, Funk, Soul, Gospel, Brasil Bossa, Latin und Jazz fühle ich mich zuhause. Aber bei den tiefen Tönen allein ist nicht geblieben… Ich habe auch den Blick nach oben gerichtet und Theologie studiert. Und aus mir ist ein evangelischer Pfarrer geworden.

Als Christ und Musiker sehe ich eine besondere Gemeinsamkeit im Bass-Spielen und chistlichen Glauben an Gott. Kurz zusammengefasst: „Entscheidend ist, was trägt…!“ Das gilt für ein Musikstück gleichermaßen, in dem der Bass die harmonische und tonale Grundlage setzt, wie für den Glauben an Jesus Christus, der der Eckstein ist, auf dem alles ruht. Unser Leben mit seinen Höhen und Tiefen hat in ihm einen festen Grund!

Von Gottes Wort und der Musik, der „besten Gottesgabe“ (Martin Luther) lasse ich mich dabei immer wieder begeistern und faszinieren. 

Kontakt mit mir aufnehmen: